archiV


baukosteninformationszentrum
startet datenerhebung


ziel: datenbank mit 1000 objekten.



sehr geehrte architekten,

die architektenkammern aller bundesländer haben ein baukosteninformationszentrum als gmbh gegründet.

vorrangige aufgabe der gmbh muß der schnelle auf- und ausbau einer gemeinsamen baukostendatenbank sein, um die kostenermittlung von gebäuden mit erfahrungswerten von vergleichsobjekten - möglichst aus allen bundesländern - umfassend zu unterstützen.

benötigt werden die daten von abgerechneten hochbaumaßnahmen aller art. der fragebogen der kurzdokumentation beschränkt sich auf das allernotwendigste. das baukosteninformationszentrum hofft, auf diesem wege möglichst viele objektdaten zu erhalten. diese kurzdokumentationen sollen zunächst den informationsbedarf für kostenschätzungen abdecken. es ist geplant, alle objekte sowohl in buchform als auch auf cd-rom zu veröffentlichen.

jeder absender eines auswertbaren, d.h. vollständig und im sinne vonn DIN 276/277 richtig ausgefüllten erhebungsbogens erhält einen warengutschein über dm 150,-, anrechenbar auf die bestellung von edv-produkten (z.b. gebäude-cd; KORA) beim baukosteninformationszentrum.

obwohl es keinen festen rücksendetermin gibt - das baukosteninformationszentrum benötigt laufend objektdaten - wird dennoch um baldige rücksendung gebeten. für fragen im zusammenhang mit der diesjährigen datenerhebungsaktion steht das baukosteninformationszentrum gerne zur verfügung. den datenerhebungsbogen finden sie in der beilage "bauforum" des DAB 10/96. sollten sie weitere erhebungsbögen benötigen, so können sie diese jederzeit telefonisch anfordern; auch eine seite mit ausfüllungshinweisen wird ihnen auf wunsch gerne zugesandt.

ihren ausgefüllten fragebogen senden sie bitte an:


baukosteninformationszentrum
deutscher architektenkammern gmbh
bahnhofstraße 1
70372 stuttgart
telefon (0711) 954854-0
telefax (0711) 954854-54




impressum
copyright 2004 baukosteninformationszentrum, archiV