archiV


bildhaueratelier
weinstadt-strümpfelbach


archiV
architekten
projekte
weiteres

thomas ott
auszeichnungen
biografie
werkverzeichnis
 


  das gebäude wurde als leichte holzkonstruktion auf ein vorhandenes bildhaueratelier aufgesetzt. von der konstruktion und der außenverkleidung bis zum innenausbau wurde der bau durch einen ortsansässigen zimmermann erstellt. die einfache gliederung des gebäudes sollte vom grundriß bis zum detail spürbar sein. art und verwendung der materialien wurden auf das wesentliche reduziert. die anfängliche skepsis des ausführenden handwerksmeisters wich mit dem baufortschritt einer zunehmenden begeisterung auch für unkonventionelle detaillösungen.

  an der südseite befindet sich auf der ganzen gebäudelänge ein glasvorbau, der teilweise als arbeitsraum und ausstellungsraum verwendung findet. auch dieser glasvorbau wurde im detail m 1/20 und m 1/1 geplant und in reiner zimmermannskonstruktion erstellt. hier ist die einfachverglasung direkt in die tragende holzkonstruktion eingesetzt. die großzügige dimensionierung der profile und die sorgfältige trocknung der hölzer waren hierfür die voraussetzung. den sonnenschutz übernehmen die vorhandenen bäume. bei starker überhitzung wie auch bei zu großer kälte kann der vorbau durch große schiebetüren in der art von scheunentoren abgeschottet werden.


ausführung: 1987

auszeichnungen:
holzbaupreis baden-württemberg 1988
beispielhaftes bauen 1996

konstruktion, ausbau:
erich und eberhard fleck
zimmerei/holzbau
weinstadt-strümpfelbach

architekten:
thomas ott
hans fritzenschaft
freie architekten bda
hauptstraße 17
71384 weinstadt-
strümpfelbach

fotos:
rolf manz, strümpfelbach

impressum
copyright © 2003 thomas ott, hans fritzenschaft,
archiV
alle rechte vorbehalten